zoll+28 regional

Ausgabe Nr. 1 / 2016


INHALTSVERZEICHNIS

Klima- und Energie-Modellregionen in Österreich: Wohin geht die Reise? | Boris Salak identifiziert Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Klima- und Energie-Modellregionen in Österreich

Die Schweizer Region Surselva nützt die Gelegenheit: Klimawandel-Anpassung als Chance für die Region | Jakob Dietachmair und Wolfgang Pfefferkorn über partizipative Prozesse im Feld Anpassungen an den Klimawandel

 Regionale Natur- und Umweltbildungsinitiative im Gesäuse in der Steiermark | Marianne Skacel zeigt, wie die Sensibilisierung für den Naturschutz sinnvoll mit dem Schulunterricht verknüpft werden kann

Das Projekt AlltagsSPUREN | Bente Knoll, Teresa Schwaninger, Ralf Dopheide, Petra Busswald und Christoph Link

mehr anzeigen...

WEINmobil – Mobil ohne eigenes Auto | Günther Rettensteiner beschreibt eine neue Form des öffentlichen Verkehrs entlang der südsteirischen Weinstraße

Regionale Gehölzvermehrung | Harald Rötzer, Klaus Wanninger und Christina Tschida stellen eine Initiative zur Erhaltung der genetischen Vielfalt heimischer Gehölze vor

Gut – Genug | Monika Forster zeigt, wie sich klimaschonendes Alltagsverhalten im Schneeballprinzip verbreiten lässt

Landschaftsplanerische Bewertungsmethoden der Erholungs- und Tourismusregionen in Westsibirien | Irina Khorechko und Christina Khatnenko bieten einen landschaftsplanerischen Exkurs in den Bezirk Bolscheretsche in Westsibieren

Scheibenwelten | Johannes Hloch untersucht in seiner Fotoserie Scheibenwelten, wie Gemeinden und Regionen den Kreisverkehr als identitätsstiftendes Landmark einsetzen.

Let the rivers be | Maria Baumgartner untersucht basierend auf den Ergebnissen dreier Lehrveranstaltungen, weshalb der Hochwasserschutz in der Raumplanung nicht ausreichend berücksichtigt wird

Nachnutzungskonzept der Schotterteiche in der Enzelsdorfer Au | Agnes Fedl über die Planung eines neuen Naturlebensraum in der Gemeinde Fernitz-Mellach

Palestine, Spatial Visioning for an Occupied Country | Martina van Lierop, Katharina Gugerell, Stefan Netsch über Perspektiven räumlicher und wirtschaftlicher Entwicklung in einem fragmentieren, umkämpften Raum.

Landwirtschaftliche Existenzgründungen als Chance für den ländlichen Raum | Sophie Tod sieht in Österreich eine auffallende Gegenbewegung zum weitläufig bekannten Strukturwandel im ländlichen Raum

Alpenkonvention und Alpenstädte – eine Allianz mit Perspektive? | Robert Unglaub, Daniel Zollner und Michael Jungmeier zeigen die Bedeutung der Umweltziele der Alpenkonvention für städtische Räume am Beispiel Klagenfurt auf

Regionales Erbe behutsam weiterentwickeln? | Peter Kurz über das Konzept der Welterbe-Kulturlandschaften, das der strengen Konservierung von Kulturlandschaften eine neue Nutzungsstrategie entgegenstellt

Stadtregionen auf die politische Agenda? | Hannes Schaffer, Sibylla Zech, Nina Svanda und Petra Hirschler beleuchten die Umsetzung einer Stadtregionspolitik

7 Thesen zur Regionalentwicklung im Bezirk Mödling (ARBEITSPAPIER) | Stefan Klingler, Philip Krassnitzer und Sibylla Zech inspirieren dazu, mitzudenken

Bibliothek | Zusammengestellt von Alfred Benesch

zoll+regional bestellen!

Artikel aus dem Heftzoll+regional_Tod